You are about to be redirected to
www.instaforex.com
The services on this website better suit your location
 
 
Open Account

Mögliche Risiken bei dem Kopieren der Transaktionen

Falsche Einstellungen des Abonnements

Wenn der Follower das Kopieren der Transaktionen falsch einstellt, ohne gewährte Höhe des Hebels zu beachten, kann automatische Schließung der Positionen auf dem Handelskonto (Stop-Out) veranlasst werden.

Schwache Diversifikation

Die Risiken können in dem Fall entstehen, wenn der Follower mehrere Transaktionen kopiert, die gleiche Ergebnisse zeigen. Solcherweise wird keine ausreichende Diversifikation gewährleistet.

Mangel an erhaltenen Informationen

Bevor man mit dem Kopieren anfängt, sollte man die Handelsstatistiken des gewählten Trader einschätzen und seine Risikokategorie bestimmen. Sonst können die Risiken falsch bewertet werden. Solcherweise ist es möglich, dass der Follower die Transaktionen des Traders kopieren wird, dessen Strategien dem Risikoniveau des Followers, sowie auch seinem psychologischen Täterprofil, nicht entsprechen

Marktrisiken

Irgendwelches bedeutende Ereignis, z.B. Intervention der Zentralbank, kann zur automatischen Schließung der Positionen auf dem Konto (Stop-Out) wegen der starken ständigen Schwankungen am Devisenmarkt führen.

Risiken, die mit Trader verbunden sind

Der Trader kann den Handel ohne Vorankündigung aufhören oder seine Handelsstrategie ändern, sowie aggressiv handeln. Demzufolge werden riskante Transaktionen auf das Konto des Followers kopiert.

Der Follower kann ein Fehler bei der Wahl des Traders machen, wenn der Trader gute Handelsergebnisse hat und hohe Gewinne erzielt, aber seine Statistiken kurzfristig sind. Es ist notwendig, die Handelsstrategie des Traders zu erlernen und zu erfahren, wie der Trader ins Handel einsteigt und verlustbringende Transaktion schließt. Die Trader, die über längere Erfahrungen verfügen und Gewinne stabil erzielen, sind vertrauenswürdiger, als die Trader, die hohe Gewinne nur von Zeit zur Zeit haben.

Wenn der Follower eine große Anzahl der Trader abonniert, ist es möglich, dass zu viel Transaktionen auf seinem Konto eröffnet werden, was zur automatischen Schließung der Transaktionen (Stop-Out) führt. Man muss die Investitionen diversifizieren, aber es ist wichtig Maß dabei zu halten. Das kann mit dem selbständigen Handel vergleichen, wenn ein Trader zu viel Transaktionen für eine kurze Zeit eröffnet. Der Follower muss das Margin-Level auf seinem Konto zu beachten, um die Grenzen des zulässigen Betrags nicht zu überschreiten, weil alle Handlungen des Traders auf das Konto des Followers kopiert werden.

Risiken, die mit einzelnen Strategien verbunden sind

Risiken, die mit der Martingale Strategie verbunden sind. Es ist höchst riskant, die Transaktionen der Trader zu kopieren, die diese Strategie verwenden. Auf den ersten Blick sind ihre Konten sehr attraktiv, aber darin besteht die größte Gefahr.

Die Trader, die die Martingale Strategie verwenden, erkennen ihre Verluste nicht. Sie verdoppeln nur ihre Positionsgröße und können sogar Gewinne während weniger Tagen erzielen. Die Verluste sind nicht immer offensichtlich, denn solche Trader belegen in der Regel erste Plätze im Ranking.

Ständige Unwilligkeit die Verluste zu reduzieren ist sehr riskant beim Investieren. Generell bemerken die Trader, die die Strategie verwenden, keine Verluste, wenn der Preis die Richtung wechselt. Sie warten darauf, dass die Strategie richtig funktionieren wird, und sie zurückgewinnen.

Aber das Problem entsteht, wenn ein langfristiger Kurswechsel erfolgt. Als Folge werden alle Transaktionen automatisch geschlossen, und man auf dem Konto große Verluste erleidet.

Risiken, die mit dem Intraday-Handel verbunden sind. Entsprechende Denkhaltung ist von Bedeutung für Trader, die den Intraday-Handel bevorzugen. Während eines Tages kann man einige kleine Verluste erleiden, bevor ein Gewinn erzielt wird. Verluste erlebt man genau so oft wie Gewinne, nur dann kann eine stabile Erhöhung des Startkapitals anfangen.

Der Intraday-Handel folgt in der Regel dem beschriebenen Modell. Dabei können Gewinne und Verluste zu bestimmten Zeitpunkten gleich sein, darum der Kontostand bleibt unverändert oder sich ein wenig vermindert.

Alles hängt von der Geduld des Traders ab. Seine Strategie kann Verluste zeitweilig bringen, aber wenn sie wirklich effektiv ist, bringt sie Gewinne früher oder später.

Das Risiko ist die Unfähigkeit zu warten.

Risiken, die mit dem langfristigen Handel verbunden sind. Die Investoren, die die Transaktionen solcher Trader kopieren, müssen entsprechende Denkhaltung haben.

Wenn der Follower das Kopieren der Transaktionen von den langfristigen Trader abonniert, muss er bereit sein, dass er keinen großen Gewinn, sondern einen kleinen Verlust zuerst haben wird.

Die langfristigen Trader tragen wenige Risiken, weil sie immer Stop-Loss-Ordern platzieren und den Gewinn wachsen lassen. Das ist kein schneller Prozess.

Viele Follower können einen Fehler machen, wenn sie das Abonnement vorzeitig kündigen, bevor die Strategie sich lohnt.

Sie verlassen die Webseite www.instaforex.eu der Gesellschaft INSTANT TRADING EU LTD
Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.