You are about to be redirected to
www.instaforex.com
The services on this website better suit your location
 
 
Open Account

28.07.202012:00 Die Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 28. Juli

Company does not offer investment advice and the analysis performed does not guarantee results.
The market analysis posted here is meant to increase your awareness, but not to give instructions to make a trade.

Schönen guten Tag, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Das Währungspaar EUR/USD: der Preis liegt in der Nähe von den Grenzwerten für die Aufwärtsstruktur (1.1723 – 1.1756) und wird in die Korrekturzone mit hoher Wahrscheinlichkeit bald eintreten. Das Währungspaar GBP/USD: der Level von 1.2816 wird als Hauptwiderstand betrachtet, der Level von 1.2750 ist hier die Hauptunterstützung. Das Währungspaar USD/CHF: weitere Bewegung nach unten wird erst nach einem Durchbruch von 0.9162 erwartet. Bei 0.9230 ist die Hauptunterstützung. Das Währungspaar USD/JPY: die Abwärtsbewegung kann sich nach einem Durchbruch von 105.33 fortsetzten. Als Hauptunterstützung wird der Level von 106.04 betrachtet. Das Währungspaar EUR/JPY: weitere Bewegung nach oben wird erst nach einem Durchbruch von 124.26 möglich sein. Als Hauptunterstützung wird der Level von 123.21 betrachtet. Das Währungspaar GBP/JPY: die Aufwärtstendenz wird nach einem Durchbruch von 136.06 wieder aktuell sein.Der Level von 134.75 wird hier als Hauptunterstützung betrachtet.

Prognose für den 28. Juli:

Die analytische Übersicht der Währungspaare auf H1:


Exchange Rates 28.07.2020 analysis

Für das Währungspaar EUR/USDsind das die Schlüssellevel auf H1: 1.1756, 1.1723, 1.1662, 1.1619, 1.1564 und 1.1539. Der Preis liegt in der Nähe von den Grenzwerten für die Aufwärtsstruktur von dem 10. Juli und wird in die Korrekturzone mit hoher Wahrscheinlichkeit bald eintreten. Im Bereich von 1.1723 – 1.1756 werden eine kurzfristige Bewegung nach oben und dann eine Schlüsselumkehr erwartet. Der Level von 1.1662 wird als Hauptwiderstand für die Entwicklung der korrigierenden Bewegung betrachtet. Wenn der Preis diesen durchbricht, wird er nach 1.1619 streben. Das potenzielle untere Ziel liegt bei 1.1564 – bis dahin werden sich die Anfangsbedingungen für die Entwicklung der Abwärtsstruktur mit hoher Wahrscheinlichkeit bilden.

Der Haupttrend ist die Aufwärtsstruktur von dem 10. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy: Take profit:

Buy: Take profit:

Sell:1.1662 Take profit:1.1620

Sell:1.1617 Take profit:1.1566

Exchange Rates 28.07.2020 analysis

Für das Währungspaar GBP/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 1.2994, 1.2916, 1.2878, 1.2783, 1.2750 und 1.2709. Hier verfolgen wir weitere Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 14. Juli. Im Bereich von 1.2878 – 1.2916 wird eine kurzfristige Bewegung nach oben erwartet. Nach dem Erreichen des potenziellen oberen Ziels von 1.2994 rechnen wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach unten.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung ist im Bereich von 1.2783 – 1.2750 möglich. Ein Durchbruch des letzten Levels kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 1.2709 und wird als Hauptunterstützung für die Aufwärtsstruktur betrachtet.

Der Haupttrend ist die Aufwärtsstruktur von dem 14. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy:1.2878 Take profit:1.2814

Buy:1.2818 Take profit:1.2990

Sell:1.2783 Take profit:1.2751

Sell:1.2749 Take profit:1.2710

Exchange Rates 28.07.2020 analysis

Für das Währungspaar USD/CHF sind das die Schlüssellevel auf H1: 0.9260, 0.9214, 0.9194, 0.9162, 0.9128 und 0.9089. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 16. Juli. Im Bereich von 0.9162 – 0.9128 wird eine kurzfristige Bewegung nach unten erwartet – von hier aus ist die Wahrscheinlichkeit einer Aufwärtsumkehr ziemlich hoch. Nach dem Erreichen des potenziellen unteren Ziels von 0.9089 können wir mit einem Rollback rechnen.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 0.9229 – 0.9260 möglich – bis 0.9260 werden sich die Anfangsbedingungen für die Entwicklung der Aufwärtsstruktur wahrscheinlich bilden.

Der Haupttrend ist die Abwärtsstruktur von dem 16. Juli – eine Korrektur.

Handelsempfehlungen:

Buy:0.9230 Take profit:0.9260

Buy: Take profit:

Sell:0.9161 Take profit:0.9132

Sell:0.9126 Take profit:0.9090

Exchange Rates 28.07.2020 analysis

Für das Währungspaar USD/JPY sind das die Schlüssellevel auf H1: 106.38, 106.04, 105.81, 105.52, 105.33, 104.98 und 104.72. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 20. Juli. Wenn der Preis den Bereich von 105.52 – 105.33 überwindet, wird sich die Bewegung nach unten mit dem ersten Kursziel von 104.98 fortsetzten. Nach dem Erreichen des potenziellen unteren Ziels von 104.72 rechnen wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach oben.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 105.81 – 106.04 möglich. Ein Durchbruch des letzten Levels kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 106.38 und wird als Hauptunterstützung für die Abwärtsstruktur betrachtet.

Der Haupttrend ist die Abwärtsstruktur von dem 20. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy:105.81 Take profit:106.02

Buy:106.06 Take profit: 106.36

Sell:105.33 Take profit:105.00

Sell:104.96 Take profit:104.74

Exchange Rates 28.07.2020 analysis

Für das Währungspaar CAD/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 1.3468, 1.3437, 1.3395, 1.3358, 1.3303, 1.3274 und 1.3211. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 14. Juli und erwarten die Bewegung zum Level von 1.3303. Im Bereich von 1.3303 – 1.3274 kann der Preis konsolidiert werden. Der Level von 1.3211 wird als potenzielles unteres Ziel betrachtet – wenn der Preis dieses erreicht, werden wir mit einem Rollback nach oben rechnen.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 1.3358 – 1.3395 möglich. Ein Durchbruch des letzten Levels kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 1.3437 und der Bereich von 1.3437 – 1.3468 ist die Hauptunterstützung für die Abwärtsstruktur – bis 1.3468werden sich die Anfangsbedingungen für die Entwicklung der Aufwärtsstruktur wahrscheinlich bilden.

Der Haupttrend ist Abwärtsstruktur von dem 14. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy:1.3360 Take profit:1.3393

Buy:1.3397 Take profit:1.3437

Sell:1.3303 Take profit:1.3275

Sell:1.3272 Take profit:1.3213

Exchange Rates 28.07.2020 analysis

Für das Währungspaar AUD/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 0.7268, 0.7236, 0.7213, 0.7182, 0.7128, 0.7104 und 0.7064.Der Preis hat eine lokale Aufwärtsstruktur von dem 24. Juli gebildet. Nach einem Durchbruch von 0.7182 kann sich die Bewegung nach oben mit dem ersten Kursziel von 0.7213 fortsetzten. Im Bereich von 0.7213 – 0.7236 wird eine Konsolidierung erwartet. Der Level von 0.7268 wird als potenzielles oberes Ziel betrachtet – wenn der Preis dieses erreicht, können wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach unten rechnen.

Die kurzfristige Abwärtsbewegungist im Bereich 0.7128 – 0.7104 möglich. Nach einem Durchbruch von 0.7104 kann sich eine Abwärtsstruktur entwickeln. Das Ziel liegt in diesem Fall bei 0.7064.

Der Haupttrend ist die lokale Aufwärtsstruktur von dem 24. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy:0.7182 Take profit:0.7213

Buy:0.7214 Take profit:0.7233

Sell:0.7128 Take profit:0.7105

Sell:0.7102 Take profit:0.7065

Exchange Rates 28.07.2020 analysis

Für das Währungspaar EUR/JPY sind das die Schlüssellevel auf H1: 125.37, 124.66, 124.26, 123.67, 123.21, 122.56 und 122.26. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 10. Juli. Momentan liegt der Preis in der Korrekturzone. Im Bereich von 124.26 – 124.66 wird eine kurzfristige Bewegung nach oben erwartet – wenn der Preis den Level von 124.66 durchbricht, werden wir mit einer Bewegung zum potenziellen Ziel von 125.37 rechnen. Ab 125.37 ist ein Rollback nach unten zu erwarten.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung und die Konsolidierung sind im Bereich von 123.67 – 123.21 möglich.Ein Durchbruch des letzten Levels kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 122.56 und der Bereich von 122.56 – 122.26 wird als Hauptunterstützung für die Aufwärtsstruktur betrachtet.

Der Haupttrend ist die Aufwärtsstruktur von dem 10. Juli – eine Korrektur.

Handelsempfehlungen:

Buy:124.26 Take profit:124.66

Buy:124.70 Take profit:125.35

Sell:123.65 Take profit:123.25

Sell:123.18 Take profit:122.60

Exchange Rates 28.07.2020 analysis

Für das Währungspaar GBP/JPY sind das die Schlüssellevel auf H1: 138.41, 137.73, 137.25, 136.55, 136.04, 135.48, 135.18 und 134.75. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 17. Juli – momentan liegt der Preis in der Korrekturzone. Im Bereich von 136.04 – 136.55 wird eine kurzfristige Bewegung nach oben erwartet. Nach einem Durchbruch von 136.55 wird der Preis bei der verstärkten Tendenz nach 137.25 streben. Im Bereich von 137.25 – 137.73 rechnen wir mit einer kurzfristigen Aufwärtsbewegung. Der Level von 138.41 wird als potenzielles oberes Ziel betrachtet – wenn der Preis dieses erreicht, wird er mit hoher Wahrscheinlichkeit konsolidiert werden und dann abwärts rollen.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung ist im Bereich von 135.48 – 135.18 möglich. Ein Durchbruch des letzten Levels kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 134.75 und ist die Hauptunterstützung für die Aufwärtsstruktur.

Der Haupttrend ist die Aufwärtsstruktur von dem 17. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy:136.05 Take profit:136.55

Buy:136.60 Take profit:137.25

Sell:135.16 Take profit:134.80

Sell:134.75 Take profit:134.10

Performed by Daichi Takahashi
Analytical expert of InstaForex
© 2007-2020

Open trading account

InstaForex analytical reviews will make you fully aware of market trends! Being an InstaForex client, you are provided with a large number of free services for efficient trading.

Sie verlassen die Webseite www.instaforex.eu der Gesellschaft INSTANT TRADING EU LTD

Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.